Bild 1: Schnitzübung: Fischstudie, Hochrelief, BirnbaumDas englischsprachige Fachbuch „Relief Carving in Wood“ von Chris Pye wendet sich in erster Linie an Anfänger im Reliefschnitzen: Ein - möglichst selbst entworfener Fisch - wird zunächst als Flach- und danach als Hochrelief ausgeführt. Dieses Projekt unter Beachtung der vielen nützlichen Hinweise nachzuvollziehen, hat mir einen Riesenspaß gemacht!

Englischsprachige Bücher über Holzbearbeitung gibt es in riesiger Auswahl. Für mich sind sie nicht nur eine nahezu unerschöpfliche Quelle von nützlichen Anregungen und Informationen für meine eigenen Hobbyaktivitäten, sondern sie spornen mich auch an, meine Englischkenntnisse weiter zu verbessern. „Relief Carving in Wood“ von Chris Pye wendet sich in erster Linie an Anfänger im Reliefschnitzen. Es enthält nur ein einziges Projekt: Ein (möglichst selbst entworfener) Fisch wird zunächst als Flachrelief und danach als Hochrelief ausgeführt. Dieses einfache Motiv ist gerade kompliziert genug, um Schritt für Schritt eine vorausplanende, systematische und rationelle Arbeitsweise kennen zulernen und einzuüben. Chris Pye vermittelt in dem Buch wertvolle Erfahrungen, die er zum einen als Holzbildhauer und zum anderen als Kursleiter und Lehrmeister erworben hat. Für mich war das Fischprojekt ein willkommener Anlass meine bisherige Arbeitsweise in jedem Detail einmal erneut und ganz bewusst zu überprüfen. Wie kritisch wähle ich mein Werkholz aus? Habe ich Ordnung an meinem Arbeitsplatz? Wie viele Werkzeuge liegen auf meiner Bank? Arbeite ich systematisch und rationell? Habe ich geeignete Lichtverhältnisse? Wie befestige ich mein Werkstück? Sind meine Abziehsteine noch plan? Gibt es Mängel beim Arbeitsschutz? Halte ich die Werkzeuge immer optimal? Stimmt die Arbeitshöhe? Wer sich also an die wohl durchdachte und praxiserprobte Arbeitsanleitung von Chris Pye hält, wird nicht nur sein Badezimmer mit lustigen selbst geschnitzten Fischreliefs schmücken können, sondern auch noch mehr Spaß am nächsten größeren Schnitzprojekt haben.

Buchtipp:

Bild 2: RELIEF CARVING IN WOOD by Chris Pye

tmb fish1

Übrigens: Wem mein Buchtip wegen fehlender Englischkenntnisse nichts nützt, sei verraten, dass einige Bücher von Chris Pye auch in deutscher Sprache erschienen sind.